Find us on Social Media

Copyright: Freundeskreis Jakob Bengel Denkmal e.V

Industriedenkmal Stiftung Jakob Bengel  feiert „Wiedereröffnung“

Pressemitteilung: Jakob Bengel-Stiftung  

26.04.2018

 Vor nunmehr rund 15 Jahren wurde die Idar-Obersteiner Uhrketten- und Bijouteriewarenfabrik Jakob Bengel als Industriedenkmal von nationalem Rang erkannt. Seit Gründung der Stiftung Jakob Bengel haben sich viele Mitbürgerinnen und Mitbürger, Fachleute aus Handwerk, Verwaltung, Industrie, Wissenschaft und Planungsbüros mit der anspruchsvollen Frage beschäftigt, wie der historische Bestand mit möglichst geringen Eingriffen in die Substanz dauerhaft gesichert und für die Nachwelt erhalten werden kann.

Nach der langen Planungs- und Sanierungsphase begeht die Stiftung Industriedenkmal Jakob Bengel am Samstag und Sonntag, den 12./13. Mai 2018, eine feierliche Wiedereröffnung. Im Rahmen des vielfältigen und attraktiven Programmes werden spannende Führungen und informative Vorträgen geboten.

 Staatssekretär Prof. Dr. Salvatore Barbaro vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, begleitet die Eröffnung des Denkmals am Sonntag, dem 13. Mai, ebenso wie die Eröffnung der Ausstellung „Obersteiner Schmuck- & Metallwarenindustrie im 19. & 20. Jahrhundert“.

Begleitet wird das Programm auch von der Ausstellung „nsaio 6 – Neuer Schmuck aus Idar-Oberstein" der Hochschule Trier, Fachbereich Edelstein und Schmuck, Idar-Oberstein. nsaio 6 ist die sechste Auflage der gleichnamigen Ausstellungsreihe, mit der die Hochschule am Standort Idar-Oberstein ausgewählte und ausgezeichnete Arbeiten der Fachrichtung würdigt.

Als Beraterin der „ersten Stunde“ setzt sich die Gebietsreferentin der Landesdenkmalpflege, Generaldirektion Kulturelles Erbe, Dr. Maria Wenzel unter dem Titel „Geschichte vor Schönheit“ mit der Frage auseinander, was ein Industriedenkmal erzählen kann.

Mit Bengel-Ensemble wurde ein neuer attraktiver Ort in der Edelstein- und Schmuckstadt geschaffen, an dem die besondere Industrie- und Kulturgeschichte von Oberstein erlebt werden kann.

Als lebendiges Museum und kulturelles Kleinod ist das Industriedenkmal Jakob Bengel Idar-Oberstein, gelegen in der Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald jederzeit einen Besuch wert.

Weitere Informationen: Industriedenkmal Stiftung Jakob Bengel, Wilhelmstraße 42a, 55743 Idar-Oberstein, info@jakob-bengel.dewww.jakob-bengel.de

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 6752 13 76 10