Find us on Social Media

Organisatoren und Sponsoren freuen sich auf das 51. Spießbratenfest Idar-Oberstein.

51. Spießbratenfest Idar-Oberstein 

Pressemitteilung Stadtverwaltung Idar-Oberstein 

19.06.2017

Das 51. Spießbratenfest Idar-Oberstein findet vom 23. bis 27. Juni 2017 auf dem Festplatz Vollmersbachstraße statt. Neben attraktiven Fahrgeschäften, vielfältiger Event-Gastronomie und gemütlichem Ambiente lockt das größte Volksfest an der Oberen Nahe vor allem mit einem abwechslungsreichen Musik- und Unterhaltungsprogramm, das für jeden Geschmack und alle Generationen etwas bietet. Bürgermeister Friedrich Marx, Vertreter des städtischen Ordnungsamtes und Christian Schwinn – Geschäftsführer der Agentur acpress, die das Festprogramm gestaltet – stellten das Konzept des diesjährigen Spießbratenfestes vor.

Bürgermeister Marx unterstrich, dass das Spießbratenfest in den vergangenen Jahren durch die Zusammenarbeit mit acpress und die damit verbundene sukzessive Umsetzung eines neuen Gesamtkonzeptes wieder enorm an Attraktivität gewonnen habe. „Dafür möchte ich mich bei Christian Schwinn aber auch Frank Kiefer von der Agentur eventdeals ganz herzlich bedanken“, so der Bürgermeister. Außerdem bedankte sich Marx bei den Sponsoren, die sich teilweise seit vielen Jahren für das Volksfest engagieren und damit dafür sorgen, dass diese vor allem auch bei Jugendlichen beliebte Veranstaltung auch weiterhin stattfinden kann. In diesem Jahr unterstützen Kirner Brauerei, Nahe-Getränke-Service, Schwollener Sprudel, OIE, Kreissparkasse Birkenfeld, Nahe-Zeitung, Wochenspiegel, Antenne Idar-Oberstein, Werbeatelier Meyer und die Agentur acpress das Spießbratenfest. Wer das Volksfest darüber hinaus unterstützen möchte, kann eines der neuen „Spießbratenfest-Bändchen“ kaufen, die an den beiden Eingängen zum Festplatz für 3 Euro angeboten werden.

Live-Musik, Sport und Showtanz 

„Beim Rahmenprogramm setzen wir wie immer auf eine zielgruppenübergreifende und abwechslungsreiche Mischung von traditionellen Programmpunkten und neuen Elementen“, erklärte Christian Schwinn. Eine Neuerung gibt es gleich zu Beginn, denn der obligatorische Fassanstich durch Oberbürgermeister Frank Frühauf findet in diesem Jahr um 19 Uhr und damit zwei Stunden später als üblich statt. „Dann geht es gleich weiter mit einer Eröffnungsparty von Antenne Idar-Oberstein und anschließend folgt schon ein absoluter Knaller“, erzählt Schwinn. Denn die Formation Groovin‘ Affairs gilt als eine der besten Coverbands in Deutschland. Überhaupt ist Live-Musik ein Hauptbestandteil des Festprogramms: Konzerte mit Bands und Musikvereinen, das Young Generation Festival, eine 90er-Party und vor allem der sonntägliche „Heimatabend“ mit Albert Nicodemus, Martin Weller und weiteren regionalen Künstlern gehen dabei über die Bühne. Dazu kommen Events wie das Open-Air-Boxen, der Gospel-Gottesdienst, Kindercomedy und Zauberei mit Enzo Lorenzo, der 1. Spießbratenfest Dance Cup, OIE zieht an, der Bürgerfrühschoppen und der Seniorennachmittag. Abgerundet wird das Festgeschehen durch rund 50 Schausteller und Fahrgeschäfte wie Chaos, Break Dancer, Autoscooter und eine kleine Achterbahn.

Eventpark diesmal ohne Festzelt

Herzstück des Spießbratenfestes ist wie immer der Eventpark, in dem das umfangreiche Rahmenprogramm – wie gewohnt bei freiem Eintritt – stattfindet. „Auch hier gibt es in diesem Jahr eine Neuerung“, erklärt Christian Schwinn. Denn nach eingehender Diskussion mit allen Beteiligten wird es erstmals kein großes Festzelt geben. Stattdessen wird der Eventpark mit zahlreichen Pagodenzelten gestaltet, die überdachte Plätze für 500 Gäste bieten. „Diese Gestaltung hat den Vorteil, dass wir im Eventpark ein schöneres Ambiente mit verschiedene Zonen schaffen können“, hebt Schwinn hervor. Es gibt eine Party-Area, den liebevoll gestalteten Biergarten und ruhigere Bereiche zum gemütlichen Verweilen. „Mit dieser Änderung wollen wir einen neuen optischen Akzent setzen. Das probieren wir jetzt mal aus und schauen, ob es funktioniert“, so Bürgermeister Marx, der von der neuen Gestaltung des Eventparks überzeugt ist. Er blickt jedenfalls voller Zuversicht auf die 51. Auflage des Idar-Obersteiner Spießbratenfestes.

Weitere Informationen: Michael Brill, Presse- und Öffentlichkeistarbeit Idar-Oberstein, Telefon: 06781 64-130, E-Mail: michael.brill@idar-oberstein.de, www.spiessbratenfest.de und im Flyer 

 

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 6752 13 76 10