Find us on Social Media

Jahresbroschüre Nahe.Reisen 2019 erschienen

Die Nahe.Urlaubsregion lockt mit Ein- und Mehrtagesarrangements zu den Themen Wein, Wandern, Radfahren, Hildegard von Bingen und Kultur

23.01.2019

Wandern, meditieren und fasten auf dem Hildegard Pilgerweg, Übernachten im Weinschlafwagen, Ausflüge mit Rentieren – die Nahe.Urlaubsregion lockt mit Angeboten für jeden Geschmack. Eine große Auswahl an Mehrtages- und Tagesarrangements rund um die Themen Wein, Wandern, Radfahren, Wellness und Kultur sind in der aktuellen Broschüre „Nahe.Reisen 2019“ zusammengestellt und direkt buchbar über die Naheland-Touristik oder beim genannten Anbieter.

Die Nahe.Urlaubsregion, die rheinland-pfälzische Region zwischen Bingen am Rhein bis hin zum saarländischen Bostalsee, lässt sich auf ganz unterschiedliche Weise entdecken. Besonders beliebt sind Wandertouren auf gut erschlossenen Rundwegen, so genannten Traumschleifen und Vitaltouren. Aber auch einige Fernwanderwege wie etwa der Saar-Hunsrücksteig, Soonwaldsteig, Weinwanderweg Rhein-Nahe und selbstverständlich der erst 2017 eingeweihte Pilgerwanderweg, welcher der Heiligen und Kirchenlehrerin Hildegard von Bingen gewidmet wurde, führen durch die Nahe.Urlaubsregion. Zusammen mit ihren Partnern hat die Naheland Touristik ein- und mehrtägige Arrangements geschnürt, bei denen ambitionierte wie gemütliche Wanderer auf ihre Kosten kommen. Besonders groß ist die Auswahl an Angeboten rund um den 137 Kilometer langen Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg. Die „Hildegard-Pilgerwoche“ beinhaltet geführte Etappen mit Besichtigungen von Orten, an denen die berühmte Heilige des Mittelalters wirkte. Beim „begleiteten Pilgerwochenende“ an Pfingsten werden ebenfalls ehemalige Wirkungsstätten aufgesucht und sich der Visionärin mit Gedanken und Impulsen genähert. Zu „Pilgerwandertagen auf den zehn Etappen“ lädt Dr. Annette Esser, Mitinitiatorin des Pilgerweges, ein und nimmt Interessierte an zwölf Terminen von April bis Oktober mit auf fachkundige Pilgerwanderungen. 

Selbstverständlich ist die Nahe.Urlaubsregion mit ihren sanften Hügeln, lieblichen Flusstälern, waldreichen Höhen und mediterranen Weinhängen auch ein Paradies für Radler. Ganz gleich, ob man gemütlich mit Rad oder E-Bike auf dem Naheradweg langfahren will, oder ob man die Herausforderung auf dem Mountainbike im Nationalpark Hunsrück-Hochwald, dem Soonwald oder Hunsrück sucht: Kombiniert mit einer charmanten Unterkunft bei einem herzlichen Gastgeber, wird die Unternehmung zum unvergessenen Erlebnis. Auch viele Weingüter sind auf Übernachtungsgäste eingestellt und bieten Arrangements für Weingenießer und solche, die es werden wollen. Die etwas andere Übernachtung erwartet jene, die den „Weinschlafwagen im Weingut im Zwölberich“ mit Frühstück, Weinprobe und hausgemachter Winzervesper buchen. „Vom Weinberg bis ins Glas“ heißt ein exklusives dreitägiges Wein&Genussprogramm mit dem Oenologen Udo Bamberger. Dabei vermittelt der Weinfachmann den Gästen fachkundige Einblicke ins Weinmachen.

Spaß mit Familie, Freunden und Kollegen

So vielfältig wie die Landschaft ist, so groß ist das Portfolio für einen erlebnisreichen Urlaub mit Kindern, eine besondere Auszeit mit Freunden oder ein paar kurzweilige Stunden im Team. Die Broschüre Nahe.Reisen zeigt, was alles möglich und bietet unter anderem Erlebnisse auf dem Wasser wie etwa Packrafting oder paddeln. Im Wald bei Stromberg können geübte Mountainbiker eine Flowtrailtour unternehmen, Abenteuerlustige können eine Nacht im Trekking-Camp verbringen und Survivaltrainings in der Wildnis buchen. Besonders beliebt bei Freunden, Familien und Firmen ist die Draisinentour auf der stillgelegten Bahnstrecke zwischen Staudernheim und Lauterecken. Man strampelt wie auf dem Fahrrad, genießt die Aussicht und stärkt sich zwischendurch mit einem Picknick. Der Hit für Kids ist das Lamatrekking und – neu im Programm – eine Wanderung mit Rentieren durch das Nahetal.

Interessante Museen, die ehemaligen Edelsteinminen im Steinkaulenberg und die historische Weiherschleife laden ein, sich mit der Geschichte, Herstellung und Bedeutung von Edelsteinen auseinanderzusetzen. Die Broschüre stellt diese wie andere geschichtsträchtige Orte und kulturelle Highlights vor, die den Facettenreichtum der Region abrunden und die Lust auf eine Auszeit in der Nahe.Urlaubsregion steigern.

Die Broschüre Nahe.Reisen 2019 mit den Arrangements und Buchungsinformationen kann bei der Naheland-Touristik GmbH unter https://urlaub.naheland.net/naheland/de/brochure/list bestellt werden und steht zum Download bereit.

Information:

Naheland-Touristik GmbH, Bahnhofstr. 37, 55606 Kirn,
Tel. 06752-137610, info@naheland.net

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 6752 13 76 10