Find us on Social Media

"24 Stunden von Rheinland-Pfalz" abgesagt

Aufgrund der Corona-Krise wird Benefizwanderung um ein Jahr verschoben

23.04.2020

Die Benefizwanderung „24 Stunden von Rheinland-Pfalz“ wurde aufgrund der Corona-Krise abgesagt. Die Veranstaltung am 20./21. Juni 2020 ist abgesagt und wird auf den 19./21. Juni 2021 verschoben!

Das Team der Benefizwanderung erklärt die Absage so: 
"Uns ist diese Entscheidung alles andere als leicht gefallen, das ganze Team ist sehr traurig über die derzeitigen Entwicklungen und Konsequenzen der Coronakrise. Für uns ist es auch aus gesellschaftlicher Verantwortung nicht mehr vertretbar, die diesjährige 24 Stunden von Rheinland-Pfalz weiter vorzubereiten und auszurichten.

Die Gesundheit der Teilnehmer, unserer Helferinnen und Helfer hat für uns höchste Priorität.
Unsere Veranstaltung lebt von Freude und Emotionen, dem ungezwungenen Miteinander, mitunter natürlich auch Schmerzen, aber auch Freudentränen, dem Händedruck zur Gratulation und Umarmungen im Ziel. Ob beim Abholen der Startunterlagen, dem Zusammentreffen auf der Strecke, dem Zusammensitzen vor und nach dem Marsch auf dem Wandermarktplatz, bei der Massage, den Fahrten in unseren Shuttle-Bussen oder an den Verpflegungsstellen, der geforderte Sicherheitsabstand ist nur schwer einzuhalten. Auch mit zusätzlichen organisatorischen Maßnahmen besteht eine erhöhte Gefahr, das Virus unbeabsichtigt zu übertragen. Dies können wir nicht verantworten.

Alle bereits angemeldeten Teilnehmer erhalten nochmal persönlich eine E-Mail mit genaueren Informationen."

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 6752 13 76 10