Barefoot into happiness: Clay feet and a sense of freedom on the barefoot path

Sinking barefoot into the warm sand, knee-deep in the cool clay – for decades, the barefoot path in Bad Sobernheim has been one of the most popular excursion destinations in Rhineland-Palatinate. Not surprisingly: on the 3.5-kilometre-long circular trail, visitors can fill up on good humour, fresh air and experience nature up-close. The course is mastered barefoot through slippery clay, cool water, across alternating surfaces, and balance and climbing elements. An enjoyable side effect is a stimulating and relaxing foot reflex zone massage resulting from your bare feet coming into contact with the various materials.

Lehm, Luft, Licht und Wasser: Das Konzept des Barfußpfads ist an die Felkekur angelehnt

Der Barfußpfad in Bad Sobernheim ist ein Original: Das Konzept des allerersten Barfußpfads in Deutschland ist angelehnt an die Felke-Kur. Ihr Begründer Pastor Emanuel Felke (1856-1926), der zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts in Bad Sobernheim beachtliche Heilerfolge erzielte, setzte auf die natürlichen Elemente Lehm, Luft, Wasser und Licht als Teil einer auf Bewegung und Körperbewusstsein ausgerichteten Gesundheitslehre.


Ob in der Gruppe oder als Familie – auf dem Barfußpfad hat jeder seinen Spaß. Der Parcours beginnt mit dem Lehmbecken, durch das die Barfußläufer im Storchengang waten. Weiter geht es über Rindenmulch, Wiese, Kies und durch kühles Wasser, über Holz- und Balancegeräte bis zur Nahefurt, wo sich die Läufer entlang zweier Seile durch die strömende Nahe kämpfen müssen. Nebenbei erfahren die Besucher Wissenswertes über die spannende Geologie des Nahetals, das vor Jahrtausenden ein Meer war und wo sich bis heute steingewordene Zeugen der Erdgeschichte finden.

 

Bei einer kleinen Rast den Forellen beim Springen zuschauen, auf dem großen Spielplatz ein Picknick einlegen, auf dem Trampolin hüpfen oder auf einem wackeligen Baumstamm das Gleichgewicht trainieren, zum Abschluss über die Hängeseilbrücke oder im Nachen zurück zum Ausgangspunkt: Der Barfußpfad ist ein abwechslungsreiches Vergnügen. Danach noch eine Erfrischung in der Gastronomie im Nahegarten – und der Tag ist perfekt.

Öffnungszeiten

Der Barfußpfad öffnet voraussichtlich am 1. Mai 2021. Bei geeignetem Wetter ist er bis Oktober täglich von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr (Ferienzeit bis ca. 21.00 Uhr) geöffnet.
Tickets können hier vorab online gebucht werden. 

Eintrittspreise

    

  • Erwachsene                  5,00 €
  • Kinder 3-17 Jahre         3,00 €
  • Kurkarteninhaber          4,00 €

  • Gruppenrabatt              15 %
    (ab 20 Personen)

  • Schwerbehinderte          3,00 €
    und Begleitperson

  • Jahreseinzelkarte         15,00 €
  • Jahresfamilienkarte*    30,00 € (Eltern + eigene Kinder)

Tickets können hier vorab online gebucht werden. 

Holiday Region Nahe-Glan

Bad Sobernheim Office
Bahnhofstr. 4
55566 Bad Sobernheim
Phone: +49(0)6751/81-1163 (Guest services)
E-mail: touristinfo@vg-nahe-glan.de

www.ferienregion-nahe-glan.de

www.barfusspfad-bad-sobernheim.de