Find us on Social Media

Copyright: Konrad Funk/ Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Der goldene Oktober im Nationalpark Hunsrück-Hochwald 

Pressemitteilung Nationalpark Hunsrück-Hochwald 

21.09.2017

Der goldene Oktober im Nationalpark Hunsrück-Hochwald – Spaziergänge und Wanderungen auf buntem Laub können mit interessanten Besucherangeboten kombiniert werden. Fast täglich finden kostenfreie Rangertouren für Einzelbesucher und Familien statt. Zusätzlich locken samstags spannende Erlebnistouren zu speziellen Themen. Und einmal im Monat gibt es einen Film aus der Reihe „Nationalpark im Kino“ sowie die „Nationalpark-Akademie“

 

Die Veranstaltungen im Überblick

Samstag, 07.10.2017, 14:00 Uhr     „Wenn Bäume erzählen könnten… sagenhafter Märchenwald“

Montag, 09.10.2017, 20:00 Uhr      Nationalpark im Kino „More than Honey”

Samstag, 14.10.2017, 19:00 Uhr      „Nachtwanderung der Stille“

Samstag, 21.10.2017, 14:00 Uhr      „Die heimlichen Stars des NLP“

Montag, 23.10.2017, 19:00 Uhr       Nationalpark-Akademie

Samstag, 28.10.2017, 14:00 Uhr     „Goldener Oktober“ 

 

 Die Veranstaltungen im Detail

Samstag, 07.10.2017, 14:00 Uhr

„Wenn Bäume erzählen könnten… sagenhafter Märchenwald“

Treffpunkt: Hunsrückhaus am Erbeskopf

Ob Überlieferungen, Märchen oder Sagen. Der Wald und seine vielen mystischen Orte bietet Platz für Ihre Phantasie. Hören Sie direkt vor Ort die märchenhaften Geschichten, die von Generation zu Generation weitererzählt wurden.

Kosten: 10 € p. P. (Kinder bis 14 Jahre kostenlos), Wegstrecke: leicht ca. 9 km, für Wanderer und Familien mit Kindern ab 10 Jahren geeignet. Anmeldung erforderlich. Information & Anmeldung: Tel: 06131 8841 52-0, E-Mail: poststelle@nlphh.de

 

Montag, 09.10.2017, 20:00 Uhr

Nationalpark im Kino „More than Honey”

Movietown Cinemas Neubrücke, Harald-Fissler-Straße 2, 55768 Hoppstädten-Weiersbach

Keine Anmeldung erforderlich

 

Samstag, 14.10.2017, 19:00 Uhr

„Nachtwanderung der Stille“

Treffpunkt: Waldparkplatz am Golfplatz in Kirschweiler

Lauschen Sie den Stimmen der Natur. Eine spannende Erfahrung mit einer großen Herausforderung wartet auf Sie. Schweigend werden wir gemeinsam die Eindrücke der Dunkelheit aufnehmen. Halten Sie durch? Oder brechen Sie das Schweigen?

Kosten: 10 € p. P. (Kinder bis 14 Jahre kostenlos), Wegstrecke: leicht ca. 4 km, für Erwachsene geeignet. Anmeldung erforderlich. Anmeldung erforderlich. Information & Anmeldung: Tel: 06131 8841 52-0, E-Mail: poststelle@nlphh.de

 

Samstag, 21.10.2017, 14:00 Uhr

„Die heimlichen Stars des NLP“

Treffpunkt: Waldparkplatz am Golfplatz in Kirschweiler

Entlang der neuen Nationalparktraumschleife Kirschweilerer Festung liegen sie verborgen, die heimlichen Stars. In Mitten eines mystischen Buchenwaldes sind die Quarzitrippen der Kirschweilerer Festung, der Ringskopf und der Keltische Ringwallanlage. Erfahren Sie auf dieser Tour mehr über die spektakulären Felsen und zücken Sie auch bei diesen Stars die Kamera. Es lohnt sich!

Kosten: 10 € p. P. (Kinder bis 14 Jahre kostenlos), Wegstrecke: mittelschwer ca. 8,5 km, für Wanderer geeignet. Anmeldung erforderlich. Information & Anmeldung: Tel: 06131 8841 52-0, E-Mail: poststelle@nlphh.de

 

Montag, 23.10.2017, 19:00 Uhr

Nationalpark-Akademie

Das aktuelle Thema und den Ort der Nationalpark-Akademie entnehmen Sie bitte der regionalen Presse oder unserer Internetseite (www.nationalpark-Hunsrueck-hochwald.de).

Keine Anmeldung erforderlich

 

Samstag, 28.10.2017, 14:00 Uhr

„Goldener Oktober“

Treffpunkt: Rangertreffpunkt am Wanderparkplatz in Thranenweier

Wie goldener Regen fallen sie herab. Sachte wiegen sich die gold-bunten Blätter. Nicht nur für die Natur, auch für den Menschen ist es jetzt Zeit zur inneren Einkehr. Bei dieser „Achtsamskeitswanderung“ lernen sie die herbstliche Farbenbracht mit ganz anderen Augen wahrzunehmen.

Kosten: 10 € p. P. (Kinder bis 14 Jahre kostenlos), Wegstrecke: mittelschwer ca. 8 km, für

Wanderer und Familien mit Kindern ab 10 Jahren. Anmeldung erforderlich. Information & Anmeldung: Tel: 06131 8841 52-0, E-Mail: poststelle@nlphh.de 

 

Alle Erlebnistouren sind vorab buchbar für Einzelbesucher und Gruppen. Alle Rangerangebote wie die Rangertouren im gesamten Nationalpark sowie die Rangertreffs mit Vorträgen und die kurzweiligen Rangerspaziergänge am Erbeskopf sind für Einzelbesucher und Familien kostenfrei und ohne Anmeldung besuchbar.

 

Rangertreff & Rangerspaziergang am Hunsrückhaus


Wildtiere, Moore und alte Buchenwälder sind spannende Themen aus dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald, die nicht nur ein Fachpublikum und Experten begeistern. Um Einzelbesuchern, Familien und Wanderern die Highlights des noch jungen Nationalparks vorzustellen, ist der neue „Rangertreff am Hunsrückhaus“ gestartet. Täglich außer montags hält ein Ranger jeweils um 11.30 Uhr einen bebilderten Vortrag. Um 14.00 Uhr kann der Besucher bei einem „Rangerspaziergang“ die Umgebung des Hunsrückhauses in Begleitung des Rangers erkunden.

 

 Alle Rangertouren im Überblick


Dienstags, 14:00 Uhr, „Inseltour“, Rangertreff Thranenweier, Dauer: 1-2 Stunden, überwiegend ebene Teilstrecken, auf Anfrage auch barrierefrei 

Mittwochs, 14:00 Uhr, „Grenztour“, Rangertreff Sauerbrunnen, Dauer: 2,5 - 3 Stunden, mäßig steile Teilstrecken, teilw. a. Pfaden

Donnerstags, 14:00 Uhr, „Waldtour“, Rangertreff Muhl, Dauer: 2,5 - 3 Stunden, mäßig steile Teilstrecken, teilw. a. Pfaden

Freitags, 14:00 Uhr, „Gipfeltour, Rangertreff Hunsrückhaus am Erbeskopf, Dauer: 2,5 - 3 Stunden, mäßig steile Teilstrecken, teilw. a. Pfaden

Sonntags, 14:00 Uhr, Keltentour, Rangertreff Keltendorf Otzenhausen, Dauer: 2,5 - 3 Stunden, teilweise steile Teilstrecken, überwiegend auf Pfaden

Sonntags, 14:00 Uhr, Felsentour, Rangertreff Wildenburg, Dauer: 2,5 - 3 Stunden, teilweise steile Teilstrecken, überwiegend auf Pfaden

Sonntags, 14:00 Uhr, Junior-Wildkatzen-Tour, Rangertreff Wildenburg, Dauer: 1 - 1,5 Stunden, eben, kinderwagentauglich, Der Besuch des Wildfreigeheges Wildenburg ist im direkten Anschluss an die Rangertour für Kinder bis 14 Jahre frei. Erwachsene zahlen den normalen Eintritt.

 

Spezielle Rangertour für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen


Jeden 1. Mittwoch im Monat, 14.00 Uhr, Felsentour in Gebärdensprache, Treffpunkt: Rangertreff Wildenburg, Dauer 2,5 – 3 Stunden, teilweise steile Teilstrecken, überwiegend auf Pfaden

 

Die Ranger-Angebote sind kostenfrei und können ohne Voranmeldung besucht werden.

Bei allen Touren sind witterungsgemäße Kleidung (Regen-, Son­nenschutz) und festes Schuhwerk Grundbedingungen für die Teilnahme. Rucksackverpflegung und Wanderstöcke nach eigenem Bedarf. Bitte an ausreichend Getränke denken.  

 

 

Verantwortlich .i.S.d.P.: Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald, Mariam Landgraf, Abteilung 2 / Öffentlichkeitsarbeit, Brückener Straße 24, 55765 Birkenfeld, Telefon: 06131/884152-213, E-Mail: mariam.landgraf@nlphh.dewww.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de 

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 6752 13 76 10