Find us on Social Media

Karl & Jenny - Der 175. Hochzeitstag

Pressemitteilung: Das NAHE THEATER

15.03.2018

Exakt an ihrem 175. Hochzeitstag finden sich Karl Marx und Jenny von Westphalen auf einmal an dem Ort wieder, an dem sie auch kirchlich getraut wurden: in der Kreuznacher Pauluskirche. Werden sie, Karl und Jenny, ein zweites Mal heiraten? Eine ganz wichtige Frage, weil es von ihrem Ja-Wort abhängt, ob nicht nur sie, sondern auch ihre beiden vorgesehenen Trauzeugen – Friedrich Engels und Rosa Luxemburg – hinaus in das Jahr 2018 dürfen. Denn die Tür dorthin wird bewacht, da können der alte Stinkstiefel Marx noch so wettern und der strategisch versierte Engels noch so listig argumentieren - sie kommen ohne Trauschein nicht raus. Aber: Wollen Karl und Jenny – nach einem über weite Strecken von Leid und Entbehrung geprägten Leben – überhaupt noch einmal heiraten? Und vor allem: Was sollen sie überhaupt dort draußen? Auf witzige, spannende und unterhaltsame Weise werden die vier historischen Hauptfiguren in ihrer ganzen menschlichen Widersprüchlichkeit porträtiert. Undes wird die Frage nach der Aktualität ihrer Ideen gestellt.


Regie: Heike Mayer-Netscher
Regieassistenz: Daniel Schlenger
Text: Jörg Staiber
Catering: Franz Xaver Bürkle

DarstellerInnen:
Beate Esser
Axel Ghane Basiri
Thomas Grammes
Patricia Hammerschmidt
Andreas Heipe
Petra Schappert
Petra Theisen
Martin Zeckai

Termine:19. / 22. / 24. Juni 2018 um 20:00 Uhr und 23. Juni um 15 Uhr in der Pauluskirche in Bad Kreuznach.
 

Eintrittspreise (inkl. Programmheft): 17€|19€|22€ erm. 13€|15€|18€

Kartenvorverkauf ab 1. Mai: Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH Tel.: 0671 / 8360050

Abendvorstellungen ab 18:30 Uhr Bewirtung durch Franz Xaver Bürkle 

 

 

  


Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 6752 13 76 10