Find us on Social Media

Nahe.Urlaubsregion - Lust auf Entdeckungen 365 Tage im Jahr

„Eigenständig in seiner Art, widersprüchlich im Charakter und doch harmonisch in seinem Ganzen“, so umschreiben Kenner die Nahe.Urlaubsregion. Gar nicht so falsch. Macht doch der Reiz des Gegensätzlichen die Region zwischen Bingen am Rhein und dem saarländischen Bostalsee so anziehend für Familien, Genießer und Individualisten.

Beginnen wir mit unserer Nahelandreise in Bingen, der Stadt der Hildegard von Bingen und dem Ausgangspunkt zum romantischen Mittelrhein. Von der Mündung flussaufwärts betreten wir das Weinland Nahe. Die Vielfalt der Naheweine ist berühmt und die Auswahl der Rebsorten groß. Hier steht die Qualität der Weine ganz klar vor ihrer Quantität. Unübersehbar ist die Naheweinstraße: Über 100 Schilder weisen auf 130 Kilometer den Weg zu gastfreundlichen Winzern in 35 Weinbaugemeinden.

Der mittlere Naheraum genießt das Privileg natürlicher Heilquellen und mineralhaltiger Erde. Gleich drei Heilbäder machen die Nahe.Urlaubsregion zu einer ausgezeichneten Wellness- und Gesundheitsregion. Die Mineralbäder Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg sowie das Felkeheilbad Bad Sobernheim bieten neben ihren vielfältigen Einrichtungen für Wellness, Gesundheit und Kur auch gesundheitsorientierte Programme und Wohlfühlangebote. Hildegard von Bingen begegnet dem Besucher auf dem Disibodenberg bei Bad Sobernheim wieder, wo sie die meisten Jahre ihres wirkungsvollen Lebens verbrachte.

Weiter naheaufwärts geht es markanter zu. Tiefe Wälder, mächtige Felsen und hohe Bergrücken eröffnen neue Dimensionen und laden zum Erkunden geheimnisvoller Burganlagen ein. Doch die Hunsrück Schiefer- und Burgenstraße ist auch Spielwiese für geologische Betätigungen. Den facettenreichsten Abschnitt der Nahe.Urlaubsregion bietet zweifelsfrei die Deutsche Edelsteinstraße. Sie ist ein Dorado der Edelsteinindustrie und der Schmuckgestaltung mit seinem Zentrum in Idar-Oberstein.

Die Pressemitteilung steht Ihnen hier als Word-Dokument zum Download zur Verfügung.

Weitere Informationen: Naheland-Touristik GmbH, Bahnhofstrasse 37, 55606 Kirn, Telefon +49 (0)6752/ 137610, Fax +49 (0)6752/ 137620, E-Mail: info@naheland.net, Internet: www.naheland.net

Weitere Informationen für Medienvertreter: presse@naheland.net  

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 6752 13 76 10