Vermieter Login

Um Ihre Stammdaten in Deskline 3.0 selbst zu pflegen, klicken Sie bitte auf

Deskline Partnerzugang öffnen

und geben Sie danach Ihren Benutzernamen und Ihr persönliches Kennwort ein.

Bitte beachten Sie, dass die Seiten in einem neuen Fenster geöffnet werden.

Hinweis: Zur Benutzung der Administration müssen Sie in Ihrem Browser Cookies aktiviert haben.

Eine Kurzanleitung steht Ihnen hier zur Verfügung!

Bei weiteren Fragen rufen Sie uns bitte einfach an!  Tel. 06752-13 76 10


AKTUELL:

Nahe-Kooperationsmarketing 2017

Bitte beachten Sie unsere neuen Angebote im Nahe-Kooperationsmarketing 2017. Wir bieten Ihnen im Bereich Print und Online interessante Beteiligungsangebote.

Hier geht's zum Download!

Nationalpark Hunsrück-Hochwald sucht Partner im Bereich der Gastgeber
Jetzt bewerben – Partner werden

Der neue Nationalpark Hunsrück-Hochwald zählt schon nach knapp einem Jahr zu den Highlights im Hunsrück. Eingebettet in die Ferienregionen Mosel, Saar, Nahe und Rhein und durchzogen vom Premiumwanderweg Saar-Hunsrück-Steig wird er zukünftig zahlreiche Gäste in die Nationalparkregion locken.

Nun sucht der Nationalpark Hunsrück-Hochwald Partner im Bereich der Gastgeber. Noch bis zum 01. Juni können sich Gastgeber als Partner bewerben und exklusive Vorteile genießen. Ein Fragebogen dient dabei als Bewerbungsbogen. Der Fragebogen kann beim Nationalparkamt, Brückener Straße 24, 55765 Birkenfeld, Tel. 06131-884152-0  angefordert werden. Der Fragebogen ist auch im Internet unter www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de zum Download hinterlegt.

Partner werden lohnt sich. Eine jüngste Studie zeigt: In der Eifel haben sich binnen zehn Jahren die Besucherzahlen, die wegen dem Nationalpark kommen, verdoppelt. 75 Prozent der Besucher des Nationalparks Eifel sind Touristen. Von diesen übernachten etwa die Hälfte und bringen damit viel Geld in die Region. Mittlerweile finden durch den Nationalpark 700 Menschen Arbeit rund um den Nationalpark – insbesondere im Gastgewerbe. „Diese Entwicklung wollen wir auch im Hunsrück-Hochwald nehmen. Doch dafür benötigt es das Engagement der Betriebe“ so Sören Sturm, Abteilungsleiter im Nationalpark für die Bereiche Umweltbildung, Naturerleben, Regionalentwicklung und Kommunikation. 

„Für uns ist das Partnerbetriebssystem ein ganz zentraler Punkt, die Qualität im Tourismus zu verbessern.“  Im Hunsrück-Hochwald heißt es zunächst einmal die Besucher, die ohnehin in der Region sind, auf den Nationalpark aufmerksam zu machen. „Wenn sie durch die zusätzliche Attraktion, den Nationalpark, dann ihre Reise um einen Tag verlängern, bleibt auch dadurch mehr Geld in der Region. Es ist die einfachste, schnellste und sicher auch nachhaltigste Form zu wachsen“, so Sturm, der sich um das Partnerbetriebssystem kümmert.

Betriebe, die auf Angebote von Nationalparkführern oder Rangern hinweisen, mit dem Nationalpark zusammen arbeiten und sich mit den Zielen verbunden fühlen, können sich bewerben. „Wir wollen mit den Gastgebern zusammen arbeiten. Einerseits um unsere Produkte weiterzuentwickeln und andererseits den Gastgebern Hinweise geben, welche Anforderungen die Gäste an den Nationalpark und seine Region stellen. Dafür bieten wir ein recht attraktives Paket an exklusiven Vorteilen an. Je nachdem, wie groß der Anklang für die Partnerinitiative ist, desto mehr Gestaltungsspielräume ergeben sich natürlich die Betriebe professionell zu vermarkten und für die Gäste in Szene zu setzen,“ führt Sören Sturm weiter aus.

Jetzt sind die Gastgeber gefragt. Wer Partner werden will, sollte sich jetzt noch beim Ntionalparkamt Hunsrück-Hochwald, Brückener Straße 24, 55765 Birkenfeld, Tel. 06131-884152-0 schnell bewerben.

Die Broschüre / Bewerbung als Partnerbetrieb finden Sie hier:
http://www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de/gast-sein/gast-bei-partnern.html

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 6752 13 76 10