Find us on Social Media

Copyright: Stiftung Rheinland Pfälzisches Freilichtmuseum Bad Sobernheim

Tiertag im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum Bad Sobernheim

Programm am Sonntag, 15. Juli 

09.07.2018

Das Rheinland-Pfälzische Freilichtmuseum Bad Sobernheim lädt am Sonntag, 15. Juli zum Tiertag ein. Gezeigt werden seltene Tierarten: die vom Aussterben bedrohte Hunderasse Spitz, Puli-Hirtenhunde, Zwerghühner, Deutsche Sperber, Lachshühner, Coburger Fuchsschafe und Ardenner-Kaltblut-Pferde.

Freuen dürfen Sie sich auch auf ein unterhaltames Mitmachangebot. So können an einer Kuhattrappe die Melkkünste ausprobiert werden, die kleinen Besucher können Teddys basteln oder aus Strümpfen lustige Sockentiere selbst herstellen. Auch das beliebte Ponyreiten wird wieder geboten.

Zum Veranstaltungsthema passende Märchen werden in Haus Dierbach in der Stofftierausstellung vorgelesen. In diesem Jahr wird es die Möglichkeit geben, Spielzeug und vor allem Kuscheltiere „inventarisieren“ zu lassen. Kinder können ihr Lieblingskuscheltier vorbei bringen und erfahren, wie Museumsobjekte aufgenommen und katalogisiert werden.

Ein kleiner Markt mit Käseständen und weiteren Angeboten rundet die Veranstaltung ab. Für das leibliche Wohl sorgen die Museumsgaststätte, der Freundeskreis sowie die historische Metzgerei. Wer möchte, kann sich Rucksackverpflegung mitnehmen: Zahlreiche Ruhebänke und die Streuobstwiesen laden zu einem Picknick ein. Auch die Museumsbäcker haben ihre Öfen geheizt und bieten frische Backwaren aus dem Museumsbackofen an. Weitere Informationen erhalten Sie hier 

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 6752 13 76 10