Find us on Social Media

Traumschleifen, Vitaltouren & Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg gefragt

13.09.2018

Die bewährte Messekooperation aus Naturpark Soonwald-Nahe, Hunsrück-Touristik GmbH und Naheland-Touristik GmbH präsentierte sich erneut vom 31. August bis 2. September auf der TourNatur in Düsseldorf. Die bekannteste deutsche Messe für weltweite Outdoor-Aktivitäten zeigte, dass sportliche Aktivitäten in freier Natur wie Wandern, Trekking und Radfahren weiterhin stark nachgefragt werden. Gerade für Menschen aus den Ballungszentren sind leicht erreichbare Ziele in der Natur ein wichtiger Bestandteil ihrer Lebensqualität. Am Gemeinschaftsstand wurde der Soonwaldsteig sowie die weiteren wander- und radtouristischen Angebote in den Regionen Hunsrück und Nahe erfolgreich vorgestellt.

Das TourNatur-Messeteam mit Christian Bender (Hunsrück-Touristik GmbH) und Petra Prem-Kern (Naheland-Touristik GmbH) registrierte sehr viele erfahrene Wanderer und Radler mit gezielten Nachfragen. Die individuelle Beratung war sehr gefragt. Prem-Kern berichtet: „Die Menschen zieht es in die Natur. Vor allem stehen Ziele in die nähere Umgebung in der Gunst der TourNatur-Besucher. Wandern ist weiterhin eine der populärsten sportlichen Aktivität der Deutschen. Viele Besucher kennen und schätzen unsere Regionen und sind bereits den Soonwaldsteig, die Vitaltouren oder die eine oder andere Traumschleife um den Saar-Hunsrück-Steig gewandert.“

Die Wanderer zeigten sich begeistert von dem neuen Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg und den verschiedenen Themenwanderwegen. Nachfragerenner waren folglich die informativen handlichen Wanderflyer, z. B. die Infos über die naturnahen Trekkingcamps entlang des Soonwaldsteiges oder über die schönste Hängeseilbrücke Deutschlands bei Mörsdorf.

„Wandern auf dem Pilgerwanderweg inklusive Meditationsmöglichkeiten und Informationen über das Leben und Wirken Hildegards inspirierte viele Einzelwanderer und kleinere Gruppen für eine etwas andere Auszeit“, freut sich das Messeteam. Mit dem Vortrag: „Neu an der Nahe: Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg“ konnte Petra Prem-Kern samstags auf der LiveBühne in Halle 6 auf der TourNatur bei vielen Outdoorfans das Interesse an spirituellen oder sportlichen Erfahrungen auf diesem Weg zu machen, wecken.

Eine Vielzahl der Besucher interessierte sich konkret für Wanderangebote auf den Fern- und Rundwanderwegen. Nachgefragt wurden Einzel- und Gruppenwanderangebote mit wechselnden oder festen Unterkünften. Hier konnten der Hunsrück- und die Nahe-Urlaubsregion mit erlebnisreichen Premium-Rundtouren, Traumschleifen und Vitaltouren punkten und den Wanderern auf ihre Wünsche zugeschnittene Angebote unterbreiten.  

„Die TourNatur ist ein fester Termin im Kalender der Wander- und Outdoorfreunde und für uns ein wichtiger Gradmesser, denn die Rückmeldungen der Besucher zeigen uns, wo wir als Destination stehen“ bilanziert Christian Bender. Das Messeteam stellte ebenfalls fest, dass die Ansprüche stetig steigen und gut markierte und erlebnisreiche Wanderwege vorausgesetzt werden. Ergänzend dazu erwarten die Wanderer auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Unterkünfte. Mit der Beteiligung der Gastgeber an der Qualitätsinitiative Wanderbares Deutschland sind die Regionen auf dem richtigen Weg. Perfekte Print- und Online-Informationen gehören zum erwarteten Basisangebot.

Schauplatz für Auszeichnungen

Die TourNatur ist jährlich auch Schauplatz für die Auszeichnung „Deutschlands Schönste Wanderwege“. In diesem Jahr ging eine Siegertrophäe in den Hunsrück: die Traumschleife Masdascher Burgherrenweg aus der Verbandsgemeinde Kastellaun wurde vom Publikum der Zeitschrift „Wandermagazin“ auf den 1. Platz in der Kategorie Touren (Rundwege) gewählt.

Darüber hinaus wurde die Premium-Wanderregion Saar-Hunsrück vom Deutschen Wanderinstitut wieder erfolgreich nachzertifiziert, die Verleihung des Zertifikats fand auch auf der Messe statt. Premium-Wanderregionen sind die Avantgarde der europäischen Wanderdestinationen, sie garantieren dem Wandergast ein umfassendes Wandererlebnis.

Des Weiteren wurde zum ersten Mal auf der TourNatur der McTrek Innovationspreis für den innovativsten Wanderweg 2018 verliehen. Der Preis wurde an den Nahequelle-Pfad in Nohfelden-Selbach vergeben, da der Wanderweg sich vor allem durch seine abwechslungsreiche Wegführung mit zahlreichen Erlebnisstationen für Familien mit Kindern auszeichnet, erklärt die Jury.

Mit über 46.000 Besuchern – neue Bestmarke -, mehr als 280 Ausstellern und rund 5.000 Wanderzielen ist die TourNatur die größte und erfolgreichste Wandermesse Deutschlands. Sie ist die einzige deutsche Fachmesse, die mit den wandertouristischen Angeboten, dem Verkauf von Ausrüstungen und dem professionellen Beratungsangebot der Wander-Destinationen genau die Bedürfnisse der Zielgruppe erfüllt. Ebenso erfahren die informativen Vorträge und Veranstaltungen, die intensiv die Weiterentwicklung des Wandermarktes beleuchten, großes Interesse bei den Fachbesuchern.

Info:

Naheland-Touristik GmbH, Bahnhofstrasse 37, 55606 Kirn

Telefon +49 (0)6752/ 137610, info@naheland.net, www.naheland.net

Hunsrück-Touristik GmbH, Gebäude 663, 55483 Hahn-Flughafen

Telefon +49 (0)6543/ 507700, info@hunsruecktouristik.de, www.hunsruecktouristik.de

 

Fotounterschrift: Von links: Christian Bender (Hunsrück-Touristik GmbH) und Petra Prem-Kern (Naheland-Touristik GmbH) am Stand der Messekooperation Hunsrück – Nahe – Soonwaldsteig.

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 6752 13 76 10