Find us on Social Media

Tourismuspreis Rheinland-Pfalz

26.09.2019

15 Bewerber für Tourismuspreis Rheinland-Pfalz in der engeren Auswahl

Beim Tourismuspreis Rheinland-Pfalz haben es 15 Bewerber in die nächste Auswahlrunde geschafft.  Sie haben nun die Möglichkeit, die Jury persönlich von ihrer Idee zu überzeugen und ihr Konzept zu präsentieren. 70 gültige Bewerbungen waren bis Ende der Bewerbungsphase am 31. Mai bei der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH eingegangen. Eine interdisziplinäre Jury bestehend aus ausgewählten Personen touristischer Einrichtungen aus Rheinland-Pfalz hat die Bewerbungen gesichtet, bewertet und pro Preiskategorie – „Gastgeber des Jahres “, „Projekt des Jahres“ und „Innovation des Jahres“ – jeweils fünf Bewerber in die engere Auswahl genommen. Die Vielfalt der eingereichten Wettbewerbsbeiträge war sehr groß: Aus den verschiedenen Bereichen der gesamten Tourismusbranche in Rheinland-Pfalz haben sich Vereine, touristische Organisationen, Gastgeber, Einzelunternehmen und auch Privatpersonen mit besonderen Projekten und Ideen für den Tourismuspreis beworben. Im nächsten Schritt werden aus diesen 15 Bewerbern die Nominierten für die drei Preiskategorien festgelegt. Die Gewinner werden am Tourismustag im November 2019 gekürt.  

Die 15 Bewerber, die es in die engere Auswahl geschafft haben sind…

…in der Kategorie Gastgeber des Jahres:

  • ·         Vulkan Brauerei, (Mendig) - EIFEL
  • ·         Hotel Restaurant zur Post, Hochwälder Radstation, (Kell am See) - HUNSRÜCK
  • ·         monte mare Andernach SAUNA SPA SPORTS HOTEL, (Andernach) – ROMANTISCHER RHEIN
  • ·         Hotel Felsenland , (Dahn) - PFALZ
  • ·         Weinschlafwagen, (Langenlonsheim) – NAHE

…in der Kategorie Projekt des Jahres:

  • ·         „Pfalzcard - Die Gästekarte der Pfalz“ von der Pfalzcard GmbH, (Neustadt/Wstr.) - PFALZ
  • ·         Gastronomiewettbewerb „So schmeckt die Südpfalz“ vom Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V., (Germersheim) - PFALZ
  • ·         „Mainzgefühl“ vom Tourismusfonds Mainz e.V. , (Mainz) -  RHEINHESSEN
  • ·         „MAINZ - das virtuelle Stadterlebnis“ von mainzplus CITYMARKETING GmbH, (Mainz) - RHEINHESSEN
  • ·         „Das neue Pfalzblick Wald Spa Resort“ des Pfalzblick Wald Spa Resorts, (Dahn) – PFALZ

… in der Kategorie Innovation des Jahres:

  • ·         „Pfälzer Feste für Alle“ vom Verein Südliche Weinstrasse e. V., (Landau) - PFALZ
  • ·         „Time Travel - Mitten im Damals“ von der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg, (Otterbach-Otterberg) - PFALZ
  • ·         „PAPA Rhein HOTEL“ von Urban Souls Love PAPA RHEIN , (Bingen am Rhein) – ROMANTISCHER RHEIN
  • ·         „IdeenReich Rheinhessen“ von der Rheinhessen-Touristik GmbH, (Nieder-Olm) - RHEINHESSEN
  • ·         „Der kleinste Wein-Laster der Welt“ vom Wein-Laster (Nierstein) – RHEINHESSEN

 Über den Tourismuspreis: Die RPT schreibt diesen Preis in Kooperation mit dem Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, dem ADAC in Rheinland-Pfalz, dem DEHOGA Rheinland-Pfalz, der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz und den Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland aus.  Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing trägt die Schirmherrschaft.

Über die RPT: Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) ist die touristische Management- und Marketingorganisation für das Land Rheinland-Pfalz. Sie organisiert und koordiniert die strategische Geschäftsfeldentwicklung, vernetzt die dafür notwendigen Partner im Land und schafft damit die Basis für den gesamten Tourismus in Rheinland-Pfalz.

 

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 6752 13 76 10