Find us on Social Media

Naheland-Touristik GmbH präsentiert neues Nahe-Magazin auf ITB

Neues Magazin mit Geschichten und Wissenswertem aus der Nahe.Urlaubsregion

12.03.2019

Die Naheland-Touristik GmbH hat ihr neues Urlaubs.Magazin vom 6. bis 10. März auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) Berlin vorgestellt. In der touristischen Broschüre werden acht starke Frauen in Porträts, Reportagen und Interviews vorgestellt. Dies kam sowohl bei den Fachbesuchern als auch bei den Endkunden gut an.

Die "Starken Frauen an der Nahe" repräsentieren alle eines der Nahe.Urlaubsthemen - Wein, Natur, Wellness, Edelstein, Wandern, Rad und Kultur – und erzählen aus einem speziellen und fokussierten Blickwinkel ihre Geschichte. „Wir geben unseren Urlaubsthemen ein Gesicht.“ fasst Ute Meinhard, Geschäftsführerin der Naheland-Touristik GmbH, die Intention des Magazins zusammen.
Das Magazin zeigt, dass die Nahe-Region nicht nur eine wunderbare Natur- und Kulturlandschaft ist, sondern Lebensraum für Menschen mit Sinn und Leidenschaft für Regionalität ist.

Dr. Volker Wissing, Staatsminister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz, besuchte die ITB Berlin und begrüßte neben den Vertretern der Rheinland-Pfalz-Tourismus GmbH (RPT), dem DeHoGa und weiteren Partnern wie dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald insbesondere die Vertreter der zehn touristischen Regionalagenturen. Diese präsentieren sich seit Jahren gemeinsam mit der RPT auf demGemeinschaftsstand in Halle 8.2.
An drei Fachbesuchertagen werden an dem großen Messestand zahlreiche Gespräche geführt, auch das Netzwerken kommt dabei nicht zu kurz. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, sich in über 70 Vorträgen über die neusten touristischen Entwicklungen zu informieren. Die beiden letzten Messetage richten sich vor allem an das Publikum.

Die ITB Berlin ist mit rund 10.000 ausstellenden Unternehmen aus 184 Ländern die größtes weltweite Tourimusmesse. An den fünf Messetagen kamen 180.000 Besucher, davon rund 109.000 Fachbesucher. In 2019 war Malaysia das offizielle Partnerland.

Foto (v.l.n.r.): Dr. Volker Wissing begrüßt die Geschäftsführer der Tourismusregionen
Klaus Schäfer (Eifel-Tourismus GmbH), Lothar Weinand (DeHoGa), Jeanette Dornbusch (Romantischer Rhein GmbH), Achim Giersig (Lahntal Tourismus GmbH), Christian Halbig (Rheinhessen-Tourismus GmbH), Ute Meinhard (Naheland-Touristik GmbH), Sabine Winkhaus-Robert (Moselland-Touristik GmbH), Dr. Volker Wissing, Jörn Winkhaus (Hunsrück-Touristik GmbH), Oliver Piel (Ahrtal Tourismus), Stefan Zindler (Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH) und Tobias Kauf (Pfalz-Touristik)

 Zum Magazin

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 6752 13 76 10