Find us on Social Media

Handgemachte Köstlichkeiten von der Nahe

Manufakturen an der Nahe bieten ein breites Spektrum regionaler Produkte

26.05.2020

Von Kreuznacher Wild-Brombeere, über Heiße Liebe bis hin zur „Nahe-Prinzessin“ mit Nahe-Riesling reicht die Marmeladenvielfalt, die die „Marmeladenqueen der Nahe“ Jeanette Marquis in ihrer kleinen Manufaktur „Marquis – Feines zum Leben“ in Bad Kreuznach selbst herstellt. 37 verschiedene Sorten Marmelade, köstliche Chutneys und Senfvariationen umfassen ihr Sortiment – alles wird hergestellt mit Zutaten von SooNahe-Partnern. SooNahe – das ist die Regionalmarke der Nahe.Urlaubsregion. Bauern, Bäcker, Fleischer, Winzer, Hühnerhöfe, Imker, Brauereien und mehr verkaufen ihre Produkte direkt vor Ort. Die Produkte kommen direkt aus der Region – von der Nahe und aus dem Hunsrück.

Ebenfalls bekannt für ausgefallene Fruchtaufstriche, Chutneys und andere Köstlichkeiten ist die Feinkost-Manufaktur Vinella in Bad Münster am Stein-Ebernburg. Das Team rund um Claudia Rapp kann mittlerweile auf eine sehr große Produktpalette blicken. Es werden heimische Produkte aus der Region verwendet, die gepaart mit exotischen Früchten ausgefallene Kreationen wie Rote Beete-Ananas-Chutney oder Orangen-Sanddorn-Konfitüre ergeben.

Kleine süße Kugeln aus Trockenfrüchten stellt Wilhelm Kinn als selbsternannter Willy Wonka in der Manufaktur „Govinda“ in Birkenfeld her. „Snack Balls“ nennt sich die Leckerei, die es in Sorten wie Schoko-Kirsch, Erdmandel oder Dattel gibt. Jeden Samstag öffnet die Fruchtkugel-Manufaktur ihre Tore für einen Fabrikverkauf, bei dem auch viele andere Produkte des Unternehmens verkauft werden.

Rund um die Kaffeebohne dreht sich alles in der „Beckelumer Bohnenschmiede in Waldböckelheim. Frank Wolter und Bettina Becker produzieren in ihrer Kaffeerösterei verschiedene Sorten Filterkaffees oder Mischungen aus ganzen Bohnen aus Costa Rica, Guatemala, Kolumbien, Brasilien, Sumatra oder Äthiopien an – alles selbst geröstet und handverpackt. 

Auf eine lange Tradition in der Destillation blickt die Brennerei Ferring in Hüffelsheim zurück. Michael Gebhard brennt dort seit Jahren Edelbrände in seiner kleinen Manufaktur auf dem Antoniushof. Das Obst dazu kommt größtenteils aus dem eigenen Anbau – Sauerkirschen, Äpfel, Williams Christ Birnen, Mirabellen und mehr. In den vergangenen Jahren sind auch ein Gin und ein Young Malt-Whisky zu dem überschaubaren Sortiment dazugekommen.

Neben selbst gemachten Marmeladen, Fruchtkugeln, Kaffee oder Obstbränden gibt es noch viele weitere Manufakturen an der Nahe, die mit viel Liebe zum Handwerk und zur Region ihre Produkte herstellen. Durch die Regionalmarke SooNahe erhalten sie eine Plattform, über die ihre regionalen Erzeugnisse schnell und einfach an den Mann gebracht werden können. Eben einzigartige, handgemachte Naheland-Vielfalt für jedermann.

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 6752 13 76 10