Find us on Social Media

Himmel auf Erden – Die Felsenkirche in Idar-Oberstein

Am Sonntag, 6.1.19 im SWR Fernsehen / „Bekannt im Land“-Reihe zeigt herausragende Gotteshäuser

17.12.2018

Mainz/Christliche Gotteshäuser haben viele Funktionen: als Orte für Gebet und Gottesdienst, als Rückzugsorte zur Meditation und stillen Einkehr, aber auch als touristische Ziele, Anlaufstelle für Architektur-Begeisterte oder Objekte für den Denkmalschutz. Oft sind sie Landmarken oder ortsbildprägend. Sie sind identitätsstiftend oder auch einfach nur schön.
Das SWR Fernsehen präsentiert jetzt in seiner Sendereihe „Bekannt im Land“, sonntags um 18:45 Uhr, eine Auswahl herausragender Gotteshäuser. Unter dem Titel „Himmel auf Erden“ werden ihre Geschichte, ihre Architektur und die Menschen vorgestellt, die hier wirken und leben. Die Felsenkirche in Idar-Oberstein kommt als fünfte Folge am 6. Januar 2019 ins Programm.

Sie ist das Wahrzeichen von Idar-Oberstein: Die Felsenkirche fasziniert Besucher seit Jahrhunderten. Ein beliebtes Objekt bei Fotografen und Hobbyfilmern - ein in Stein gebauter Glaube. Vor allem für Hochzeiten steht sie bei Paaren aus ganz Deutschland hoch im Kurs, und es gibt kaum einen Idar-Obersteiner, der dort nicht konfirmiert wurde oder selbst geheiratet hat. Doch was ist das Geheimnis dieses schwer zugänglichen Gotteshauses? Schon der Aufstieg durch einen Tunnel, der über 50 Stufen zur Kirche führt, macht den Besuch zu einem kleinen Abenteuer, das Touristen aus der ganzen Welt anzieht.

Mehr als eine Kulisse
Wer oben angekommen ist, steht im Kirchenschiff einer schroffen Felswand gegenüber, die sich über dem prächtigen Altar erhebt. Sie erinnert daran, dass die Felsenkirche der Legende nach als Sühne für einen Brudermord erbaut wurde. Die Ruine der Burg Bosselstein direkt über der Felswand und das Obersteiner Schloss sind eng mit der Geschichte verbunden. So entstand die Kirche wahrscheinlich auf den Grundmauern einer Höhlenburg. Direkt darüber bauten die Herren von Oberstein ihre neue Burg. Als diese für die weitverzweigte Adelsfamilie zu eng wurde, entstand schließlich das Neue Schloss. Alle drei Sehenswürdigkeiten werden beim jährlichen Treppenlauf verbunden, einem Highlight für Marathon-Sportler aus der Region. Die weltberühmte Felsenkirche ist mehr als eine Kulisse: Für die Idar-Obersteiner ist sie das weithin sichtbare Wahrzeichen ihrer Heimat.

„Bekannt im Land – Himmel auf Erden“, jeweils sonntags, 18:45 bis 19:15 Uhr
im SWR Fernsehen für Rheinland-Pfalz
25.11.2018:     Stiftskirche Neustadt an der Weinstraße
2.12.2018:      St. Paulin in Trier
9.12.2018:      St. Nikolaus Koblenz-Arenberg
16.12.2018:     Burgkirche Ingelheim
6.1.2019:       Felsenkirche Idar-Oberstein
13.1.2019:      Wallfahrtskirche Ludwigshafen-Oggersheim
20.1.2019:      St. Stephan in Mainz
27.1.2019:      St. Peter in Bacharach

 


Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 6752 13 76 10