Find us on Social Media

Auf den Spuren des "Deutschen Michel“  

Es ist zwar letztlich nicht ganz geklärt, warum der "Deutsche Michel" in Karikaturen mit Zipfelmütze dargestellt wird, aber eines ist sicher: Der Namensvetter und sehr wahrscheinlich auch Namensgeber der Karikaturgestalt ist auf der Stromburg aufgewachsen und hat sich seinen Namen als Ehrenmann verdient. Bürgerlich als Hans-Michael Elias von Obentraut (1574 – 1626) geboren, erwarb der "Deutsche Michel" als General Ruhm und Ehre im Dreißigjährigen Krieg.

 

Entdecken Sie Stromberg und Michelsland!

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 6752 13 76 10