Find us on Social Media

Klosterkirche Sponheim

Johannes Trithemius    

Hochgelehrter Abt der Benediktinerabtei Sponheim  

Johannes Trithemius (1462-1516) trat im Jahre 1483 der Benediktinerabtei Sponheim bei und wurde bereits zum Jahresende deren Abt. Unter seiner Führung, die zahlreiche theologische und pädagogische Aktivitäten vorsah, veränderte sich das Leben im Kloster. Es gelang ihm auch die Finanzen des Klosters zu konsolidieren. Auf Grund seiner Bildung war er als Redner und Prediger in ganz Deutschland gefragt. Der Hauptanteil der Einnahmen des Klosters wurde in die Klosterbibliothek investiert. Während der Ära Trithemius wuchs der Bestand der Bibliothek von 48 auf über 2000 Bücher. Dies verhalf der Bibliothek zu europaweiter Anerkennung und lockte viele Gelehrte nach Sponheim. Im Jahr 1506 verließ Johannes Trithemius nach Spannungen mit dem Konvent Sponheim. Bis zu seinem Tode 1516 wirkte er im Kloster St. Jakob in Würzburg.

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 6752 13 76 10